KUNST-ARCHIV Peter Kerschgens

 

 

DAS KUNST-ARCHIV = >>work in progress<<  

 

 

Das Kunst-Archiv Peter Kerschgens besteht seit 1975. Es ist ein privates Archiv, in das unterschiedliche Archivalien zur Bildenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts Eingang finden. Der Schwerpunkt liegt auf Druckerzeugnissen, vor allem auf Materialien, die in unserer Informationsgesellschaft Tagesaktualität besitzen. So ist es folgerichtig, dass Ausstellungseinladungen oder Einladungen zu anderen Kunst-Events den Kern dieses Archivs bilden.

 

Daneben hält das KUNST-ARCHIV noch weiteres Material bereit:

  • Ausstellungskataloge

  • Kunstbücher

  • Künstlerbücher

  • Kunstzeitschriften

  • Auktionskataloge

  • Künstlerverzeichnisse

  • Ausstellungsplakate

  • Künstlerplakate

  • Pressebesprechungen

  • Faltblätter

  • Leporellos

  • Prospekte von Jahresgaben und Editionen

  • Kunstpostkarten

  • Fotomaterial

  • Videoaufzeichnungen von Fernsehberichten

  • Videobänder (als Katalogersatz)

  • CD-Rom-Dokumentationen

  • Künstlerschallplatten

  • Tonbandaufnahmen

  • Werbematerialien aus dem Bereich der Bildenden Kunst

  • von Künstler gestaltete Visitenkarten

  • Originaldokumente aus dem Bereich der MAIL-ART

  • Künstlerpost

UMFANG DES ARCHIVMATERIALS:

Ausstellungseinladungen: ca. 310.000

Bibliothek: ca. 40.000, vorwiegend monografische Titel

Internationale Kunstzeitschriften: ca 1.000

Ausstellungsplakate: ca. 6.000

Pressebesprechungen: ca. 90.000

 

Mehr Informationen